Intelligente Kellerlüftung mit DryControl !

Feuchter Keller als Problem

Ist die Luftfeuchtigkeit im Keller dauerhaft überhöht, kann dies dazu führen, dass gelagerte Gegenstände beschädigt werden und die Räumlichkeiten damit nicht mehr richtig genutzt werden können. Von unangenehmen Gerüchen ganz zu schweigen. Gerade in der wärmeren Jahreszeit ist das Phänomen des Sommerkondensats bemerkbar – Kondensat bildet sich an kalten Kellerwänden und es herrscht erhöhte Schimmelgefahr. Häufige Ursache ist oftmals eine Kombination aus unzureichender oder falscher Lüftung und …


übermäßiger Feuchtezufuhr (z.B. durch Wäschetrocknen),
nachträglichen Veränderungen (z.B. Kellerdeckendämmung),
Baumängeln

Keller belüften mit DryControl

DryControl bekämpft zu hohe Luftfeuchtigkeit durch automatisches und richtiges Lüften – es erfolgt damit in deinem Keller ein gezielter Austausch von feuchter Raumluft durche trockenere Frischluft! Die intelligente Lüftungssteuerung aus der Steiermark ist für verschiedene Arten von feuchten Kellern – wie Gewölbekeller, Weinkeller, Erdkeller, Waschküchen, Garagen, Abstellräume oder Lagerräume – geeignet.

Rundum-Beobachtung

des Kellers auf überhöhte Feuchtigkeit und Luftqualität

Gezielter Luftaustausch

zu den idealen Zeitpunkten

Nie mehr händisch lüften

und unnötige Wege in den Keller vermeiden.

Aufbau einer intelligenten Kellerlüftung

Um eine intelligente Kellerlüftung aufbauen zu können, werden neben DryControl selbst Zu- und Abluft-Ventilatoren benötigt, die für den Luftaustausch genutzt werden.

Dies können zum Beispiel Ventilatoren sein, welche direkt in geeignete Kernlochbohrungen in die Wand eingebaut werden, oder Fensterventilatoren, welche in entsprechende Ausschnitte von Fenstergläsern eingesetzt werden.

DryControl selbst wird direkt im feuchten Kellerraum angebracht. Im Außenbereich wird der kabellose Außensensor montiert. Die Ventilatoren werden einfach über Funkstecker an das System angebunden. Um auch gerade im Keller (Altbau) eine gute Übertragung zu ermöglichen, ergänzen Funkverstärker das Sortiment.

Konzept des DryControl-Prinzip
Funk statt Kabel

Durch Funk-Technologie gelingt die Installation im Keller mit wenig Aufwand.

Kondensation erkennen

Gezielte Überwachung der Wand- / Taupunkttemperatur zur Vermeidung der Sommerkondensat-Bildung

Wandheizung

DryControl kann eine elektrische Wandheizung gezielt schalten um Kondensation zu bekämpfen.

Keller entfeuchten

Zur zusätzlichen Entfeuchtung kann DryControl einen Luftentfeuchter zuschalten.

Was brauche ich? Wie kann ich loslegen?

Einsatz-Beispiele

Feuchter Gewölbekeller
Feuchter Gewölbekeller
Kontrollierte Belüftung eines feuchten Gewölbekellers mit DryControl. Anschluss des Ventilators über Funkstecker.
Abluftventilator (Außenansicht)
Abluftventilator (Außenansicht)
Abluftventilator mit Verschlussklappe einer Kellerlüftung in einem Mehrparteien-Haus.
Fensterventilator
Fensterventilator
Automatische Lüftung mit DryControl im Keller eines Einfamilienhauses. Realisierung mittels Fensterventilatoren, ohne Kernbohrungen.
Automatische Kellerlüftung - DryControl
Automatische Kellerlüftung - DryControl
Im feuchten Keller richtig lüften, wenn es draußen trockener ist als drinnen – dies übernimmt für dich DryControl vollautomatisch!